Zubehör

Hier finden Sie alle Accessoires, die Sie für die unterschiedlichen Formen des orientalischen Tanzes benötigen, wie Tanzstöcke, Tanzleuchter, Tanzschwerter, aber auch passenden Schmuck oder Zubehör, um Ihre Bauchtanzbekleidung selbst anzufertigen.

Zubehör Es gibt 44 Artikel.

Unterkategorien

  • Fransen

    Fransen sind ein wichtiges Utensil für alle Arten der Bauchtanzbekleidung.

  • Handschuhe
  • Nähbedarf

    Hier bieten wir Ihnen Utensilien für Ihre selbstgeschneiderte Bauchtanzbekleidung an, wie Perlen, Pailletten, Fransen, Steine usw.

  • Schmuck
  • Steine
  • Tanzleuchter

    Der Leuchtertanz wird nach dem Shamadaan, dem Kopfleuchter, als Raks Shamadaan bezeichnet. Auch dieser Tanz stammt aus Ägypten. Sein Schwerpunkt liegt im Jonglieren eines Shamadaan mit brennenden Kerzen während des Tanzes. Hierbei ist eine große Isolationskunst erforderlich, denn es sollen auch in diesem Tanz, bei vollkommen ruhig gehaltenem Kopf, die weichen und ausladenden Bewegungen genauso zu sehen sein wie die schnellen und harten.

  • Tanzschuhe

    Am einfachsten führt man den orientalischen Tanz barfuß aus. Je nach Boden empfehlen sich aber Tanzschläppchen mit Ledersohle.

  • Tanzschwerter

    Die Attraktion beim Säbeltanz (auch Schwerttanz genannt) ist das möglichst bewegungsfreie Balancieren des Säbels auf dem Kopf, der Schulter, der Hüfte und dem Bauch, in einer Bewegung oder während die Tänzerin tanzt.

  • Tanzstöcke

    Der Stocktanz trägt viele Namen: sein geläufigster Name ist Saidi, er wird aber auch als Raks Assaya oder Raks Masri bezeichnet. Der Saiidi stammt ursprünglich aus Oberägypten Im Tanz wird sowohl die erdverbundene und kämpferische Rolle des Stocks gezeigt als auch die spielerische Rolle. Tanzstöcke sind nur im Geschäft erhältlich. Wir haben - einfache Tanzstöcke aus Bambus, mit Gold- oder Silberband umwickelt - mit Perlen und Pailletten bestickte Tanzstöcke mit oder ohne Tropfen - naturbelassene Saidi-Stöcke.

  • Zimbeln

    Zimbeln sind kleine Schellen, die jeweils an Mittelfinger und Daumen getragen werden. Dieses Schlaginstrument hat eine lange Tradition. Sie wurden schon im alten Ägypten verwendet. Heutzutage sind Zimbeln aus Metall, aber früher wurden sie aus Holz hergestellt. Sie werden von Tänzerinnen verwendet, um sich selbst beim Tanzen zu begleiten.

pro Seite
Zeige 1 - 12 von 44 Artikeln
Zeige 1 - 12 von 44 Artikeln